Kontaktieren Sie uns unter  +43 4255 22660

Spenglerei König, Ihr Dachdecker in Kärnten mit langjähriger Tradition

Die Chronik

Unser Dachdecker-Unternehmen Spenglerei König besticht durch langjährige Tradition und dem damit verbundenen, unvergleichlichen Service, der uns seit unserer Firmengründung auszeichnet:

1950

Die Spenglerei König wurde von Dachdecker und Spengler Josef König, dem Großvater des heutigen Besitzers, gegründet und als Bauspenglerei geführt.

1954

Übersiedelung der Spenglerei vom heutigen Gasthof Aichholzer ins Zöhrer-Haus in Arnoldstein, Kärnten.

1967

Das heutige Firmengebäude der Spenglerei König wurde als Werkstätte um- und ausgebaut.

1976

Der Vater des heutigen Besitzers, Norbert König, übernahm das Dachdecker- und Spengler-Unternehmen.

1993

Norbert König begann eine Lehrverpflichtung zur Ausbildung von Dachdeckern und Spenglern an der Berufsschule Villach. Es erfolgte die Übergabe der Hauptverantwortung der Firma Spenglerei König an den heutigen Besitzer Christian König.

1998

Norbert König wurde pensioniert. Die Spenglerei König wurde an Christian König, dem heutigen Besitzer, übergeben. Seit jeher wurden in unserem Betrieb Dachdecker- und Spengler-Lehrlinge ausgebildet, Lehrabschlussprüfungen mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen und bei Lehrlingswettbewerben Spitzenplätze erreicht.

2000

Die Spenglerei König feierte ihr 50-jähriges Bestandsjubiläum. Aus diesem Anlass wurde dem Dachdecker-Betrieb das Gemeindewappen der Marktgemeinde Arnoldstein, Kärnten, verliehen.

2013

Christoph König absolvierte den Meisterbrief für das Handwerk Spengler

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.